Heimat

Schon als Kind haben mich die in Stein gehauenen Heiligenfiguren in unserer katholisch/rheinländischen Gemeindekirche fasziniert. Besonders die sog. Nothelfer, die jeweils zur Abwehr bestimmter Notlagen „zuständig“ waren.

So verbinde ich mit meiner Heimat zuallererst die Menschen, die mir als Kind nah waren, mir in „Nöten“ geholfen und für kleine Glücksmomente gesorgt haben, z. B. die Inhaberin des Lebensmittelladens, die Schulfreundin, der Briefträger …

Heimatheilige:
Armierter Beton, Acryl, Papiere, ca. 60 cm hoch

Objekt: Betonsockel, Stahlstäbe, Zeitungspapiere aus Krisengebieten,
ca. 85 cm hoch

Samstag, 13. April 2019